Allgemeines: Warum braucht man SSV + HM überhaupt?

Vorteile von SCHAAF-Schraubenspannvorrichtungen
(SSV) in 3.000 bar - Sicherheitstechnik

SCHAAF-Schraubenspannvorrichtungen (SSV) weisen eine Vielzahl von technischen Innovationen auf, die zu folgenden Produktvorteilen führen:

Sicherheitsvorteile
  • Durch ein integriertes Überhubventil wird eine Überhubfahrt auch bei mutwilliger Fehlbedienung unmöglich, was eine Zerstörung der Dichtungen verhindert.

  • Die SCHAAF-Schraubenspannvorrichtung fährt nach jedem Spannvorgang automatisch in Nullage zurück, somit wird eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit ohne Kraftanwendung des Benutzers erzielt.

  • Als Zusatzkontrolle wird der Hub durch eine gut sichtbare und einfache Hubanzeige angezeigt.



  • Einfachste Handhabung der SCHAAF-Produkte durch integrierte Handhabungshilfen mit jahrelang erprobtem Einsatz helfen bei den Anwendungen. Fehlfunktionen sind nahezu ausgeschlossen und Zeiterspanisse sind garantiert.

  • Durch das abgestimmte SCHAAF-Zubehör, wie Kupplung- und Nippelverbindungen, wird eine Gefährdung durch unsachgemäßen Anschluss der Hochdruckanschlüsse reduziert.
Gewichtsvorteile
  • Alle SCHAAF-Schraubenspannvorrichtungen bieten ein leichtes Handling, hohe Ergonomie für das Personal, gute Zugänglichkeit bei engen Platzverhältnissen, hohe Arbeitsgeschwindigkeit durch minimalen Durchmesser der Schraubenspannvorrichtung und minimale Höhe der Schraubenspannvorrichtung.

  • Ein geringes Gewicht der Transportkisten ergibt geringe Transportkosten.

  • Besonders bei Überkopfmontage ist die handliche und leichte Schraubenspannvorrichtung von Vorteil.
Bauartbedingte Vorteile
  • Durch das große Stützhülsenfenster und der drehbaren Stützhülse besteht die Möglichkeit, die Muttern auch ohne Hilfsmittel von Hand beizudrehen. Durch diese schnelle Methode sind Montagezeitersparnisse möglich.

  • Eine hohe Präzision der Schraubverbindung, bzw. eine sichere Kontrolle der Mutternauflage auf dem
    Flansch ist durch die Kontrollöffnung an der Stützhülse mittels Fühlerblattlehre möglich, somit wird ein
    eventuelles Fressen der Mutter schnell und deutlich erkannt, bzw. vermieden.

  • Zum Schutz des Innenraumes vor Verschmutzungen dient ein Abschlussdeckel.

  • Eine schnellere Montage ist möglich, da keine separate Zugmutter bzw. Spezialwerkzeug erforderlich ist. Die komplette Schraubenspannvorrichtung besteht aus einer Einheit.

  • Einfachstes Auffinden des Gewindeanschnittes beim Aufsetzen der Schraubenspannvorrichtung durch große Gewindevorzentrierung.
Baugrößenvorteile
  • Minimale Abmessungen der Schraubenspannvorrichtung sorgen für kleindimenensionierte Transportkisten.

  • Gute Erreichbarkeit unzugänglicher Einsatzstellen ist gewährleistet.

  • Bei Neukonstruktionen können kleinere Abmessungen der Schraubverbindung durch Kraftlinienverbesserung erzielt werden.

  • Kleinere Abmessungen der zu verspannenden Bauteile durch besserem Wirklinienverlauf für die Einbringung der Spannkraft.
Betriebssicherheit
  • Keine unnötigen Wartungsarbeiten erforderlich, da eine optische Kontrolle der Schraubenspannvorrichtung möglich ist.

  • Verwechslungen beim Einsatz sind ausgeschlossen, da Gewindegröße, Druck und Vorspannkraft deutlich auf der Schraubenspannvorrichtung gekennzeichnet sind. Somit wird die Beschädigung von Bauteilen vermieden.

  • Auf Wunsch ist eine Durchführung von Dauertestversuchen zur Ermittlung der tatsächlichen Lebensdauer und maximal mögliche Einsatzhäufigkeit bei gewährleisteter Sicherheit einer Schraubenspannvorrichtung möglich.

    Betriebssicherheit
  • Auf Wunsch erstellt SCHAAF ein hochgenaues Ist-Druck-Kraft-Diagramm für jede einzelne Spannvorrichtung. Somit werden Kenntnisse über die tatsächlich erzeugte Vorspannkraft und das tatsächliche Erreichen der theoretisch gewünschten Vorspannkraft garantiert.