MDS
Montage-Dokumentations-System zur Steuerung und Überwachung
des axialen hydraulischen Anzugvorgangs von Schrauben.



Vorteile

Visualisierte Anzeigen
auf dem Monitor:

  • 100%ig dokumentierte Qualität der Schraubverbindungen
  • Erhöhte Arbeitssicherheit durch permanente
    Überwachung der Druck – Weg – Kennlinie (Hookesche Gerade)
  • Automatische Abschaltung bei fehlerhaften Prozessen
  • Sicherstellung des korrekten Schraubenanzugs
  • Rückverfolgbarkeit der korrekten Vorspannkraft- erzeugung bei Schadensfällen, durch dokumentierte Protokollierung der Spannwege, Drücke und Spannfolgen
  • Eigensicherheit des MDS durch integrierten Selbsttest und redundante Druckmessgeberüberwachung
  • Einfache, komfortable und klare Bedienerführung durch den gesamten Spannprozess
  • Automatisierte Ansteuerung von mehreren Druckkreisen nach Vorspannkrafterzeugungsprogramm
  • Mehr als 60.000 Anzugsparameterstammdatensätze anlegbar
  • Passwortgeschützte Parametereingabe
  • Einfache „Copy und Paste“ Neuanlegung von Datensätzen für neue Verschraubungsfälle
  • Mobile oder stationäre Bauart möglich
  • Bedienerführung in auswählbaren Sprachen
  • Hohe Standzeiten und lange, handhabungsfreundliche Wartungsintervalle
  • Integrierter Tool Service Indicator (TSI)
  • Tool Management System (TMS) möglich
  • Ideal für Einzel- und Serienmontage – schnelle Vorspannkrafterzeugung
  • Datenausgabe als Diagramm oder Wertetabelle
  • Datenausgabe auf kundeneigenen Qualitätssicherungsblättern
  • Präzise Druckerzeugung mit einem Toleranzbereich von ± 10 bar bei 4.000 bar. Genauere Druckstufen regelung in verschiedenen Druckstufen nach Kundenwunsch möglich.
  • Nahezu unbegrenzte Archivierbarkeit von Spann- vorgängen bei Einzel- bzw. kompletten Anlagen- Schraubverspannungen
  • Vermeidung von Montagefehlern durch integrierte Prozessführung
  • Hohe Lastwechselzahlen – lange Lebensdauer
  • Spannprogramme und -protokolle können per USB-Stick oder LAN ausgetauscht werden.

 

Ausführungsvarianten

Windkraftanlagenindustrie Motorenbau Turbinenbau
Optionen
  • Wegmesstaster in verschiedenen Genauigkeiten und Messwegen
    • Im Werkzeug integriert
    • Messuhr
    • Messuhr mit Kabel
    • Wegmesstaster mit Magnetständer und Kabel
    • Magnetische Wegmesstaster zum Anclippen
    • Funk-Wegmesstaster
  • Anzahl der Hydraulikausgänge und Druckstufen
  • Sprachumschaltung in alle Sprachen
  • RFID Chip-Erkennung des eingesetzten Equipments
  • Remote Control des MDS
  • Fernwartung
  • Verschiedene Versorgungsspannungen

Vorgabe der Verspannungsdaten (Parameter):

  • Excel
  • Eingabe am MDS
  • SAP-Schnittstelle
  • USB-Schnittstelle
  • Copy and Paste

Weitere Anforderungen an die Vorspannkrafterzeugung, sowie Kombinationen sind automatisiert darstellbar:

  • Drehmoment und Drehwinkel
  • Vorspannkraft
  • Längenänderung
  • Temperatur
  • mehrfach Anzug vor und nach,
    bzw. während des Vorspannkraftprozesses

MDS-Fehlererkennung


Folgende Fehler lassen sich mit Hilfe von MDS u. a. erkennen:

  • Schraubenmaterial falsch
  • Schraubenmaterial fehlerhaft
  • Flanschmaterial falsch
  • Flanschmaterial fehlerhaft
  • Dichtungsmaterial falsch
  • Dichtungsmaterial fehlerhaft
  • Zu große Montagelose
  • Zu hoher Setzkraftverlust durch z. B.
    • a: falsche Gewindegeometrie von Mutter und / oder Schraube
    • b: zu hohe Oberflächenrauheiten
    • c: Bedienungsfehler beim Beidrehen der Hauptmutter
    • d: zu geringes axiales Flankenspiel
Mobiles MDS bzw. weitere Optionen für MDS

Rechnergestützte Schraubenvorspannkraftüberwachung für Baustellen und MDS Anwendungsfälle im allgemeinen Maschinenbau, mit Hand-, Luft- oder Elektro-Hydraulik-Hochdruckerzeugern.

Einsatzgebiete

Das SCHAAF MDS bewährt sich bei:

  • Schraubenvorspannkrafterzeugung,
    bei der 100%iger Funktionsablauf, Sicherheit
    und Dokumentation gefragt ist.
  • Motorenbau: z. B. Hauptlager, Pleuellager, Zylinderkopf
  • Kraftwerke: z. B. Turbinen, Verdichter
  • Drehkranzverschraubungen: z. B. Windkraftanlagen
  • Turmverschraubungen: z. B. Krananlagen
  • Allgemeiner Maschinenbau

 

Qualitätssicherung

Alle MDS werden auf 100%ige Prozesssicherheit geprüft. Während der Auftragsabwicklung werden sie von laufenden Qualitätssicherungsmaßnahmen begleitet und mit ausführlicher Dokumentation geliefert.

 

Serviceleistungen

Die SCHAAF MDS sind bedienerfreundlich, sicher und entsprechen höchstem technischem Know-how. Gerne schulen unsere hochmotivierten Mitarbeiter Ihr Personal im Umgang mit der Steuer- und Regelungsanlage vor Ort oder in unserem Werk.

Somit können alle Prozessparameter optimal eingegeben werden, um eine maximale Prozessüberwachung und Sicherheit zu erlangen. Selbstverständlich werden die MDS betriebsbereit geliefert.


zurück zur Produktgruppen-Gesamtübersicht